Tschechoslowakischer Wolfshund unter Strom

Tschechoslowakischer_Wolfshund_Charakter
Gestatten, Wolfhund Klauschnauze mein Name!

Meine Güte, die Tatsache, dass ein Tschechoslowakischer Wolfhund zur Wahl des Superblogs nominiert ist, beschäftigt Frauchen und Herrchen schon ganz ordentlich. Beide freuen sich ziemlich ausgelassen über mein kleines Stück vom Ruhm-kuchen. Folgt man aktuellen Pressemitteilungen haben es ja sogar zwei Wolfhunde in den Playboy geschafft. Mit den beiden Prachtkerlen, wurde eine gewisse Sophia Thomalla abgelichtet, die beim Shooting, nach eigenen Angaben fast zu Tode gekommen wäre. Ihre Ausführungen sind dabei so unterhaltsam, dass ich sie Euch nicht vorenthalten möchte. Achtung, ich zitiere wörtlich:

„Ja, und dann hatte ich die Schnauze im Gesicht und Blut schoss mir aus der Nase, da hat er mir eben das Gesicht durchbissen! Er hatte die Unterzähne in der Lippe und die oberen Zähne in beiden Nasenlöchern und hat dann durchgebissen!“¹

TWHs zerkauen gerne Gegenstände


Krass, da schaffen es mal zwei Kollegen von mir ins Rampenlicht und schon müssen sie ganze Gesichter durchbeißen. Tschechoslowakische Wolfshunde sind schon wahre Monster. Einem großen deutschen Boulevardblatt zufolge, war vom „Durchbiss“ beim Interview keine Spur mehr (Gute Wundheilung!). Rein optisch hätte ich dem Mädel lieber in den wohlgeformten A…. gebissen, aber ich denke das tun die Schweine sonst schon. Mal ehrlich, wenn man auf Teufel komm raus bekannt werden will, kann man doch ins Dschjungel-Camp gehen und muss nicht arme Wolfshunde zu reißenden Bestien hochstilisieren. Naja, die positive Unruhe von Frauchen und Herrchen schwappt auch irgendwie auf mich über und ich muss zugeben, dass auch ich gern in etwas beisse. Von Vögeln und Maulwürfen, über Kleidung und Möbel ist da schon einiges bei gewesen. Diesmal habe ich mir aber einen denkbar schlechten Gegenstand ausgesucht.

Tschechoslowakischer Wolfshund Futter
Raubtierfütterung

Ich lümmelte auf dem Sofa rumm, als mein Blick auf die Fernbedienung des Receivers fiel. Kein Wächter war in Reichweite und ein Pfotenschlag später lag das Ding auch schon auf dem Fussboden. Mit einem knackenden Geräusch öffnete sich die hintere Klappe des schwarzen Quaders und gab zwei blaue Leckerlies frei, die polternd über das Laminat rollten. Zwei Batterien! Die eine wurde fachmännisch mit der Pfote gestoppt und dann ins Maul genommen. Geschmacklich sehr fad, war ich gespannt auf die Füllung und biss zu. Widerlich das Zeug, mein ganzes Maul brannte und ich musste unaufhaltsam schmatzen, um das ekelhafte Zeug aus dem Maul zu bekommen. Herrchen fiel das Ganze erst auf, als ich zu ihm in die Küche kam und meinen gesamten Napf in einem Rutsch leer soff.


Vergiftung des Haustieres – Was tun?

Leicht verwundert begab er sich ins Wohnzimmer um zu schauen, welche Decke ich wieder zerlegt hatte. Als er die zerbissene Batterie fand, kam allerdings wirklich Bewegung in die Sache. Mir wurde das Maul aufgerissen, das Zahnfleisch begutachtet, mein Napf mit neuem Wasser befüllt und danach wurde im Internet recherchiert. Die Batterien enthielten Kalilauge, die zu starken Verätzungen führen kann. Da bei mir aber keine Verätzungen im Maul- oder Rachenraum vorlagen und nichtmal ein erhöhter Speichelfluss erkennbar war, hatte ich Glück gehabt. Den weiteren Abend kam ich mir vor, als hätte mich jemand unter ein Mikroskop geklemmt. Frauchen und Herrchen ließen Ihren Tschechoslowakischen Wolfshund nicht aus den Augen. Mir ging es aber nicht schlecht, ich nickerte genüsslich auf dem Fussboden vor mich hin. Blaue Leckerlies werde ich nicht mehr anrühren. Sollte Euch mal ähnliches passieren, ist die erste Bürgerpflicht Ruhe zu bewahren🙂 Unter den folgenden Giftnotrufnummern für Tiere könnt Ihr Hilfe bekommen, oder natürlich über Euren persönlichen Tierarzt.

Giftnotruf-Zentrale München

089 – 19 240

Giftnotruf-Zentrale Berlin

030 – 19 240

Ähnlich, wie bei jedem Notruf (auch für Zweibeiner) sollten folgende Angaben gemacht werden:

  • Wer hat sich vergiftet?
  • Womit hat sich das Tier vergiftet (Pflanzen, Chemikalien, Arzneimittel…)?
  • Wie viel wurde aufgenommen?
  • Wann ereignete sich die Vergiftung (Uhrzeit)?
  • Welche Symptome sind aufgetreten?
  • Was haben sie bisher gemacht (Maßnahmen)?
Wolfshund verschlafen
Sandmann, lieber Sandmann, la la lalalalaaaa...

Zu guter Letzt möchte ich alle Leser weiter ermutigen für mich zu stimmen. Bitte wählt unter Superblogwahl meinen Blog wolf-dog-blog aus und gebt mir Eure Stimme. Etwas Zeit ist noch geblieben, wie Ihr am unten stehen Countdown erkennen könnt. Vielen Dank

Bewerte hier diesen Artikel:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,60 out of 5)

Loading...

¹ vgl. Bild-Online

[like xfbml=false action=like layout=button_count]

Ein Gedanke zu „Tschechoslowakischer Wolfshund unter Strom“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.