Unser Ameo feiert seinen 1. Geburtstag

Als Herrchen wollte ich es mir zu Deinem 1. Geburtstag nicht nehmen lassen auch ein paar Worte in diesem Blog loszuwerden und ein erstes Resümee zu ziehen. Am 04.02.2011 wurdest Du in Frankreich geboren


und hast in Deinen jungen Jahren schon eine ganz beachtliche Reise hinter Dich gebracht, bevor Du schließlich Anfang April bei uns angekommen bist.


Tschechoslowakischer Wolfshund Ameo Welpe
Ameos erstes Foto (links im Bild)

Als kleines, schüchternes Fellknäuel haben wir Dich in Hannover kennengelernt und leider wurde unsere erste Begegnung zum damaligen Zeitpunkt durch einen schrecklichen, privaten Schicksalsschlag überschattet. Dieses unfassbare Ereignis geschah nur einen Tag vor unserem lang geplanten Abholtermin und stellte uns vor die schwere Entscheidung Dich noch einige Tage beim Züchter zu lassen oder trotz allem sofort in unsere Familie zu holen. Wir entschieden uns den Termin wahrzunehmen und heute weiß ich, dass wir die richtige Wahl getroffen haben. Ablenkung war das Beste, was wir in diesen Tagen gebrauchen konnten und für Ablenkung, lieber Ameo, hast Du wirklich gesorgt. Nach der Autofahrt, die Du zitternd und jaulend auf Frauchens Arm verbracht hast, warteten bereits einige Leute, zwei Hunde und eine Katze auf Dich.

Tschechoslowakischer Wolfshund Ameo Welpe
Kurz nach Ameos Ankunft bei uns

Für Deine Sozialisierung war der Besuch, den wir in den nächsten Tagen hatten also ein optimaler Einstieg. Du hast uns in den nächsten Wochen durch Deine bloße Anwesenheit im Alltag unterstützt und uns durch diese schwierige Zeit gebracht. Dafür möchte ich Dir danken. Um realistisch zu bleiben, möchte ich aber auch erwähnen, dass Du uns oftmals in den Wahnsinn getrieben hast. Wir haben uns schon seit längerem über die Eigenarten und das Wesen des Tschechoslowakischen Wolfshundes informiert und wussten daher, dass die Haltung eines solchen Hundes mit einigen Herausforderungen verbunden ist. Du, lieber Ameo, hast aber diese Erwartungen noch übertroffen. Aus unseren Erlebnissen heraus wurde die Idee für den Blog geboren, welcher auch den Untertitel: „Wie man sich den Wolf tanzt und das Privatleben vor die Hunde geht!“, hätte heißen können.


Tschechoslowakischer Wolfshund Ameo Jungtier
Nach ein paar Monaten war ich schon ziemlich groß!

Es soll ein unterhaltsamer aber auch realistischer Einblick in den Alltag mit einem Tschechoslowakischen Wolfshund gegeben werden. Ich erinnere mich noch sehr gut zurück, als für Dich, bei zunehmender Größe, was übrigens unglaublich schnell ging, Zimmertüren und Kühlschranktüren kein Problem mehr darstellten.

Tschechoslowakischer Wolfshund Ameo Tueroeffner
Eine Tür ist heute kein Problem mehr für Ameo

Wie energisch Du erbeutetes Essen verteidigst oder Du es genießt Gegenstände jeder Art zu zerkauen. Wir haben die ersten drei Monate kein Fernsehen mehr geschaut, weil Dir der Aufenthalt im Wohnzimmer nicht gefallen hat. Oft hat Frauchen oder ich den Abend mit Dir in der Garage verbracht, weil Du dort am Wenigsten kaputt machen konntest. Hinsichtlich des extrem niveauvollen deutschen TV-Programms müssen wir Dir hierfür eigentlich dankbar sein. Um die Situation noch zu steigern haben wir jeden Samstag mit der Renovierung eines Altbaus zugebracht und sind am Sonntag mit Dir zur Hundeschule gefahren. Samstag wurdest Du dann bei Oma abgeliefert, der ich hier auch meinen Dank aussprechen möchte. Ohne Sie hätten wir niemals alles unter einen Hut bekommen. Lässt man die vergangene Zeit Revue passieren, wirkt es fasst irreal, dass Du, Ameo, jetzt schon 1 Jahr alt wirst. Die Hundeschule und wir haben Dir wirklich gut getan und Du hast uns gut getan. Ich weiß, dass wir noch viele Herausforderungen vor uns haben, die es zu meistern gilt.

In diesem Sinne: „Alles Gute zu Deinem 1. Geburtstag!“

Dein Herrchen Andree

 

Bewerte hier diesen Artikel:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading ... Loading ...

<< vorheriger Tagebucheintrag
nächster Tagebucheintrag >>

[like xfbml=false action=like layout=button_count]

8 Gedanken zu „Unser Ameo feiert seinen 1. Geburtstag“

  1. Lieber Ameo

    (¯`v´¯)Von
    .`•.¸.•´(¯`v´¯)ganzem
    ******.`•.¸.•´(¯`v´¯)Herzen
    ************.`•.¸.•´(¯`v´¯)
    ******************.`•.¸.•´
    •., (¯`•´¯)
    (¯`•´¯).•´ ::
    `•.,(¯`••´¯)(¯`•´¯)
    __`•.¸(¯`••´¯)¸.•´
    ____ `•. ¸.•´•´-liche Glückwünsche
    zum Geburtstag und alles Liebe und Gute!
    (¯`v´¯) Feier
    .`•.¸.•´(¯`v´¯) schön
    ******.`•.¸.•´(¯`v´¯) und
    ************.`•.¸.•´(¯`v´¯) lass
    ******************.`•.¸.•´
    Dich reich beschenken!

  2. Hi Ameo,
    leider verspätet – aber dafür umso doller! – auch von uns alles Liebe und Gute zu deinem Schlüpftag! Groß biste geworden, mittlerweile schaust Du auf mich herab, und ein echt stattlicher Kerl obendrein. Bleib so, wie Du bist! Achja, und liebe Grüße von den Beiden, die sich hier vorm TV lümmeln … tststs …

    LG
    Lola

  3. Hallo Klauschnauze,
    auch ich möchte Dir noch nachträglich zu Deinem 1. Geburtstag gratulieren. Du wirst immer hübscher. Heute war ich ja kurz bei Euch, leider hattest Du ganz viel Angst. Dein Leckerchen hast Du aber dennoch geschnappt – nachdem ich in der Küche verschwunden war … Bei einem späteren Blick ins Wohnzimmer habe ich dann festgestellt, dass Du absolut gut erzogen bist. Du frisst das Leckerchen auf dem Wohnzimmertisch. Sehr schön. Da liegt diese Klauschnauze auf dem Tisch und macht kau kau kau … einfach allerliebst!!! Dein kurzhaariges Herrschen war ja noch mit Computerbazillen beschäftigt, Frauchen in Hamburg …

    Hoffentlich hat Herrchen das Staubsaugen nicht vergessen …
    Gruss und Kuss
    Fidibus

  4. Tja,
    für Geburtstagsgrüße ist es nun wirklich zu spät, aber lieber spät als gar nicht. Für die Zukunft wünsche ich mir das ich Dich auch einmal streicheln kann, so wie den Boris. Aber das bekommen wir vielleicht auch irgendwie mal hin. Es wäre auch schön wenn Du immer Donnerstags gut gelaunt bist wenn ich Dich besuche. Dein neuer Außendienstler aus Wunstorf.

    1. Danke Danke, na klar das wird schon :) immer schön Leckerlies am Start haben und dann dauert das nicht lange… LG Miriam Bühren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>