Plott Hound im Hundesteckbrief: Charakter, Besonderes und Pflege

Der Plott Hound besitzt folgende Eigenschaften:

Plott Hound Steckbrief

  • Eingruppierung: Große Hunderassen
  • ursprünglisches Herkunftsland: USA
  • durschnittliche Größe: 51 – 70 cm Widerristhöhe
  • durchschnittliches Gewicht: 20 – 35 kg
  • durschnittliche Lebenserwartung: 12 – 13 Jahre
  • Felleigenschaften: blau, gestromt, grau, schwarz, braun, kurz Haar
  • heutige Verwendung: Jagd- und Begleithund
  • frühere Verwendung: Bären- und Pumajagd

 

Die Zuchtgeschichte Plott Hounds

Der Plott Hound ist ein Nachfahre von ursprünglch deutschen Jagdhunden, wie zum Beispiel dem Weimaraner und Hannover-Schweißhund, welcher in den 1750er Jahre mit Immigranten in die USA kam. Im US-Bundestaat North Carolina, in welchem sich die Familie Plott niederließ, wurden die damaligen deutschen Jagdhunde mit amerikanischen gekreuzt und so entstand der Plott Hound. Der Name Hound lässt darauf hindeuten, dass dieser ein Verfolgungsjäger von Wild oder anderen größeren Säugetieren ist.

Im Vergleich zu anderen amerikanischen Jagdhunden wurde der Plott Hound bis heute sehr reinrassig gezüchtet. Ursprünglich wurde dieser robuste und große Hund für die Jagd auf Bären und Pumas verwendet. Heutzutage kann man mit Plott Hounds jegliches Wildtier, meist in Bergregionen, jagen. Außerhalb von Amerika ist diese Jagdhilfe nur selten anzutreffen, wobei europäische Jäger den Plott Hound immer öfter für die Wildschweinjagd einsetzen. Dieser ist kein klassischer Haushund, sondern ist und bleibt ein Jagdhund.

Plott Hound Welpe

Typische Rasseeigenschaften des Hundes

Für einen robusten Jagdhund ist eine ausgezeichnete Nase natürlich das wichtigste Werkzeug. Er gehört mit einer Größe von bis zu 70 cm und einem Gewicht von bis zu 35 kg zu den mittel großen Hunderasssen. Bei der Größe gibt es Unterschiede zwischen Rüden und Hündinnen, Rüden können bis zu 10 cm größer und um bis zu 5 kg schwerer werden.

Sein dichtes, kurzes, glänzendes und geströmtes Fell kann in den Farben schwarz, grau, braun in seltenen Fällen auch blau gefärbt sein. Die Ohren des Plott Hounds sind mittelgroß und am Kopf anliegend. Als guter Jagdhund ist der Plott Hound natürlich ein Kraftpaket, seine Muskeln lassen ihn den ganzen Tag manchmal so gar die ganze Nacht durch laufen. Eine tiefe sehr muskulöse Brust ist ein klassisches Erkennungszeichen dieser Rasse.

Als spurlauter Jagdhund jagt der Plott Hound seiner Beute mit einem Bellen hinteher, um den Jäger Signale zu geben, wo sich das zu jagende Tier befindet. Er ist sehr ausdauernd und verfolgt seine Beute bis zum bitteren Ende. Für Jagdhunde auch sehr wichtig, besitzt dieser einen guten Orientieungssinn und findet immer zu seinem Herrchen zurück.

Dieser Hund ist sehr sozial und somit im Normalfall mit Menschen sowie anderen Hunden gut verträglich. Diese Rasse ist sehr Robust gegenüber Witterungen jeglicher Art, aber auch gegen Krnakheiten und Verletzungen, was ihn zum einem guten Großwildjäger macht. Plott Hounds besitzen sehr viel Mut und müssen oft Härte beweisen, da sie große wilde Tiere, wie Bären und Pumas, solange in Schach halten müssen, bis der Jäger zu ihnen stoßt. Plott Hounds sind sehr intelligente Hunde welche genau wissen, wie sie mit welchem Beutetier umgehen müssen. Diese Rasse braucht sehr viel Training und Übung, bevor sie zu einem guten Jagdhelfer wird.

Plotthound Welpe beim Schlafen

Verwendung und Einsatzgebiete des Plott Hounds

Der Plott Hound ist ein idealer Jagdhund für ausdauernde Jagden auf große manchmal auch gefährliche Tiere, da er seine Beute über mehrere Stunden verfolgen kann und sobald das Tier in die enge getrieben ist auch fixieren kann bis der Jäger kommt. Er kann aber auch als Stöberhund vor dem Schuss verwendet werden, hiefür lockt diseer Hund seine Beute durch ein lautes besonderes Bellen hervor, welche der Jäger auf der Flucht nun einfach erlegen musss. Selten wird er auch in der Schweißjagd oder Hetzjagd verwendet, durch seine gute Nase und seine große Ausdauer ist er aber auch hierfür sehr gut geeignet.

 

Der ideale Hundehalter für den Plott Hound

Plott Hounds besitzen eine hohe Jagd- und Hetzfreude, das bedeutet sie jagen ihre Beute bis zum bitteren Ende und geben niemals auf. Genau aus diesm Grund ist dieser Hund nur etwas für erfahrene Jäger, welche im Umgang mit Jagdhunde geübt sind und auf die Großwildjagd spezaliziert sind. Diese Rasse verträgt sich zwar gut mit anderen Haustieren und Kindern, ist aber dennoch kein klassischer Familienhund.

Er braucht sehr viel Auslauf und sollte von Menschen aufgenommen werden die sich viel mt ihrem Haustier an der frischen Luft bewegen. Der Plott Hound ist recht unkompliziert und loyal, braucht als Jagdhund aber viel Training. Da er viel Bewegung braucht sollten die neuen Besitzer eines solchen Hundes mobil und im besten Fall recht sportlich sein.

 

Das benötige ich um einen Plott Hound zu halten

Um Plott Hounds zu halten benötigt man viel Platz und am besten einen großen Garten, in dem dieser viel herumtollen und spielen kann. Als Besitzer sollte man viel Freizeit haben und oft mit seinem Hund in der Natur unterwegs sein. Große Wanderunengen oder lange Läufe durch den Park macht dieser Hund leicht mit und somit ist er auch ein guter Trainingspartner. Durch die unendliche Ausdauer dieser Rasse können Wurfspielzeuge jeglicher Art gut verwendet werden um Training und Spaß für den Hund zu vereinen.

Auch wenn nur minimale Pflege notwendig ist, hin und wieder ist es nötig seinen Hund zu waschen, hierfür sollte ein kurzhaar Hundeshampoo verwendet werden, außerdem sollte diese Rasse etwa einmal wöchentlich mit einer Borstenbürste gebürstet werden. Wenn dieser Hund der erste ist, sollte nicht auf eine gute Grundaustattung wie Körbchen, Leine und Fressnapf vergessen werden.

Bei der Leine ist eine einziehbare sehr zu empfehlen, denn in der Stadt sollte der Hund in Ihrer Nähe bleiben, aber in der Natur hat Ihr Haustier so optimalen Auslauf. Zu beachten ist Plott Hounds nicht zu überfüttern, denn sie essen gern und viel und würden am liebsten nicht mehr aufhören. Zwei Mahlzeiten am Tag reichen vollkommen aus, je nach Art des Futters variiert die Menge.